Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Die aktuelle Sonderausstellung

75 Jahre Annaberg-Buchholz

75 Jahre Annaberg-Buchholz

Vor 75 Jahren, am 1. Juli 1945, verfügte der russische Gardemajor Nemow den Zusammenschluss von Annaberg und Buchholz. Dieses für die beiden Städte durchaus folgenreiche Ereignis wird von den Annabergern und Buchholzern sehr unterschiedlich bewertet. Unsere kleine Sonderausstellung in der Volkskunstgalerie des Frohnauer Hammer widmet sich besonders dem kleineren Partner des Zusammenschlusses. Buchholz hat vieles in die Ehe eingebracht. Beispielhaft werden vorgestellt: Prägeindustrie und Spielzeugherstellung aber auch Karnevals- und Nachtwächtertraditionen.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Frohnauer Hammers besucht werden - von Dienstag bis Sonntag, 9.00 bis 16.00 Uhr.

Logo

Kontakt

Postadresse
Frohnauer Hammer
Alte Technik neu erleben
Anschrift
Sehmatalstraße 3
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 22000
Faxnummer
03733 | 671277
E-Mail
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag und feiertags
9.00 - 16.00 Uhr (Beginn letzte Führung)
An den Adventsmontagen geöffnet!
24. Dezember
auf Anfrage geöffnet
25. Dezember und 1. Januar
geschlossen
31. Dezember
10.00 - 15.00 Uhr
Es gelten die allgemeinen Vorschriften zur Ansteckungsvermeidung wie Mundschutzpflicht und Abstandsregeln. Die Anzahl der Teilnehmer pro Führung ist derzeit noch begrenzt.
Link zum Stadtplan
Stadtplan