Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Museumspädagogik

Angebote für Kindergruppen und Schulen

ICH BIN BERGMANN, WER IST MEHR?

Pädagogische Überblicksführung im Besucherbergwerk

Ganz mutige Bergmänner und "Bergfrauen" ab 6 Jahren fahren zusammen mit ihrem "Chef", dem Steiger, ins Bergwerk ein, erkunden den sächsischen Erzbergbau in einem echten Stollen aus dem 15. Jahrhundert und lernen, wie die Bergmänner früher Silber abgebaut haben.

Durch enge und dunkle Gänge finden wir unseren Weg und schlägeln uns ein kleines Stück durch den harten Stein. Außerdem lernen wir die Geheimsprache der Bergmänner!

Diese Führung ist auch als Kindergeburtstag buchbar.

Preis Kinderführung Ich bin Bergmann, wer ist mehr? Erzgebirgsmuseum
Dauerca. 1 Stunde
Preis25€ Führungsgebühr pro Gruppe, zzgl. Eintritt
bei Kindergartengruppen/Schulklassen 2 Betreuer frei
bei Privatgruppen 1 Betreuer frei
Terminenur nach Voranmeldung
Gruppenstärkepro Gruppe max. 15 Kinder
Altersstufefür Kinder ab 6 Jahre, für jede Altersstufe geeignet
Lehrplanbezug
Klasse 1/2 Sachunterricht LB5: Begegnung mit Raum und Zeit
Klasse 3Sachunterricht LB1: Zusammen leben und lernen, LB5: Begegnung mit Raum umd Zeit
Klasse 4Sachunterricht LB1: Zusammen leben und lernen, LB5: Begegnung mit Raum und Zeit
Klasse 5/6 OberschuleGeschichte Wahlpflicht: Regional-/Heimatgeschichte
Klasse 5 GymnasiumGeschichte LB1: Orientierung in der Vergangenheit

IM REICH DES KLEINEN BERGZWERGS

Erlebnisführung für Kinder im Besucherbergwerk

Seit der letzte Bergmann vor ca. 500 Jahren aus dem Bergwerk ausgefahren ist, lebt der kleine Bergzwerg in den alten Gängen und Schächten, sammelt weiter Schätze und freut sich auf Besucher. Mittlerweile hat er eine Schatzkiste voller Steine gesammelt, doch leider ist unser Bergzwerg sehr vergesslich und weiß nicht mehr genau, wo er die Schatzkiste hingestellt hat. Oder hat etwa der Bergtroll den Schatz weggenommen?

Helft uns anhand von kniffeligen Fragen, den Schatz zu finden und wieder für Ruhe im Bergwerk zu sorgen. Auf Wunsch kann man auch dem Bergzwerg bei der Arbeit helfen und einmal selbst am Stein schlägeln.

Für pfiffige Bergmänner und "Bergfrauen" ab 6 Jahren.

Diese Führung ist auch als Kindergeburtstag buchbar.

Preis Kinderführung Im Reich des kleinen Bergzwergs Erzgebirgsmuseum
Dauerca. 1 Stunde
Preis25€ Führungsgebühr pro Gruppe, zzgl. Eintritt
bei Kindergartengruppen/Schulklassen 2 Betreuer frei
bei Privatgruppen 1 Betreuer frei
Terminenur nach Voranmeldung
Gruppenstärkepro Gruppe max. 10 Kinder
Altersstufefür Kinder von 6 - 9 Jahre
Im Besucherbergwerk "Im Gößner"

EIN HAUS VOLLER GESCHICHTE(N)

Pädagogische Überblicksführung im Museum

Seit 125 Jahren ist das Museum in dem Haus auf der Großen Kirchgasse untergebracht, in dem schon Bürgermeister, reiche Händler und Bierbrauer lebten. In der Atmosphäre der alten Mauern spüren wir der wechselvollen Stadt- und Regionalgeschichte nach - vom Bergbau im ausgehenden Mittelalter, über die Reformationszeit bis hin zur Industrialisierung.

Auf Wunsch setzen wir für Ihre Klasse gern thematische Schwerpunkte.

Altersempfehlung: ab 7 Jahre

Preis Überblicksführung Museum
Dauerca. 1 Stunde
Preis25€ Führungsgebühr pro Gruppe, zzgl. Eintritt
bei Kindergartengruppen/Schulklassen 2 Betreuer frei
bei Privatgruppen 1 Betreuer frei
Terminenur nach Voranmeldung
Gruppenstärkepro Gruppe max. 15 Kinder
Altersstufefür jede Altersstufe geeignet
Lehrplanbezug
Klasse 1/2 Sachunterricht LB5: Begegnung mit Raum und Zeit
Klasse 3 Sachunterricht LB1: Zusammen leben und lernen, LB5: Begegnung mit Raum umd Zeit
Klasse 4 Sachunterricht LB1: Zusammen leben und lernen, LB5: Begegnung mit Raum und Zeit
Klasse 5/6 Oberschule Geschichte Wahlpflicht: Regional-/Heimatgeschichte
Klasse 5 GymnasiumGeschichte LB1: Orientierung in der Vergangenheit
Klasse 6 GymnasiumGeschichte LB2: Herrschaft und Lebensform im Mittelalter
Klasse 7 OberschuleGeschichte LB2: Das Europa in der Reformationszeit, Wahlpflicht: Regional-/Heimatgeschichte
Klasse 7 GymnasiumGeschichte Wahlpflicht 2: Sachsen - ein Kernland der Reformation
Klasse 8 GymnasiumGeschichte LB2: Industrialisierung und die Folgen
Klasse 11 GymnasiumGeschichte LK LB2: Von der vorindustriellen zur Industriegesellschaft

NACHTS IM MUSEUM

Taschenlampenführung für Kinder im Museum

Sobald im Museum der letzte Besucher gegangen und das Licht gelöscht ist, erwacht der Hausgeist Clara.

Begleitet Fräulein Clara im Dunkel der Nacht durch die alten Gemäuer - den Weg leuchten Euch Kerzen und Eure Taschenlampen. Fräulein Clara hat einst im Museum gelebt und kennt jeden Raum und jedes Ausstellungsstück ganz genau. Sie berichtet von dem Annaberg zu ihrer Zeit, von so mancher gruseligen und lustigen Begebenheit, von der Stadt und ihren Einwohnern und auch, wie sie und ihre Dienstmagd den Tod fanden.

Bitte eigene Taschenlampe mitbringen!

Diese Führung ist nur im Zeitraum von Oktober bis März buchbar.

Diese Führung ist nicht am Museumsaktionstag (1. Donnerstag im Monat) buchbar.

Preise Taschenlampenführung
Dauerca. 75 Minuten
Preis50€, zzgl. Eintritt
Terminevon Oktober bis März, nur nach Voranmeldung, nach den Öffnungszeiten
Gruppenstärkepro Gruppe max. 25 Personen
Altersstufefür Kinder ab 8 Jahre
Fräulein Clara berichtet vom dem großen Annaberger Stadtbrand

KLIPP–KLAPP–KLÖPPEL–STUNDE

Führung durch das Museum inkl. Workshop in der Klöppelschule "Barbara Uthmann"

Was heißt denn hier "Rein-Raus-Kreuzen" und was haben Knochen mit Klöppeln zu tun? Bei einer "spitzenmäßigen" Zeitreise ins 16. Jahrhundert beantworten wir im Erzgebirgsmuseum alle Eure Fragen.

Euer Wissen wendet Ihr im Anschluss in der Klöppelschule praktisch an. Beim Flechten eines Freunschaftsbandes lernt Ihr die Grundlagen des Klöppelns (den einfachen Flechter) kennen. Und natürlich dürft Ihr Euer Band als Andenken mit nach Hause nehmen.

Preis Kinderführung Klipp-Klapp-Klöppel-Stunde Erzgebirgsmuseum
Dauer Workshopca. 60 - 90 Minuten
Dauer Führung/Kurzeinführungca. 60 Minuten/ca. 20 Minuten
Preis Workshop3,50€ pro Teilnehmer (inkl. Material)
Preis Führung/Kurzeinführung25€/10€
TermineDonnerstag- und Freitagvormittag und nach Absprache
Gruppenstärkemax. 12 Kinder
Altersstufefür Kindergarten- und Schulkinder bis zur 4. Klasse

TANZ DER FÄDEN IM FLECHTERMIX

Führung durch das Museum inkl. Workshop in der Klöppelschule "Barbara Uthmann"

Die Bedeutung des Klöppelns für unser Erzgebirge lernt Ihr bei einer "spitzenmäßigen" Führung durch das Erzgebirgsmuseum am historischen Original kennen.

Nachdem Ihr erfahren habt, wer Barbara Uthmann war, lasst Ihr in der gleichnamigen Klöppelschule Eurer Kreativität freien Lauf.

Am Ende darf jeder sein selbst gefertigtes Schmuckstück mit nach Hause nehmen.

Preis Kinderführung Tanz der Fäden im Flechtermix Erzgebirgsmuseum
Dauer Workshopca. 60 - 90 Minuten
Dauer Führung/Kurzeinführungca. 60 Minuten/ca. 20 Minuten
Preis Workshop3,50€ pro Teilnehmer (inkl. Material)
Preis Führung/Kurzeinführung25€/10€
TermineDonnerstag- und Freitagvormittag und nach Absprache
Gruppenstärkemax. 12 Kinder
Altersstufefür Schulkinder ab der 5. Klasse
Logo

Ansprechpartner

Person
Maria Richter
Funktion
Museumspädagogin
Telefonnummer
03733 | 425 246
Faxnummer
03733 | 425 245
E-Mail

SCHNUPPERANGEBOT FÜR LEHRER UND ERZIEHER

Überblicksführung zu den museumspädagogischen Angeboten

Zum Kennenlernen unserer vielfältigen pädagogischen Angebote bieten wir Lehrern und Erziehern ein kompaktes Schnupperpaket an.

Während einer zweistündigen Führung erhalten Sie Einblicke in die Geschichte und Gegenwart der Stadt Annaberg-Buchholz und das Museum "Manufaktur der Träume". Sie lernen das Erzgebirgsmuseum mit seinem Besucherbergwerk "Im Gößner" kennen und erfahren gleichzeitig, was Kinder aktiv in unserer Stadt erleben können und wie wir Ihren Lernstoff in die pädagogischen Führungen einbinden.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie eine Führung im Besucherbergwerk wünschen, so beträgt die maximale Gruppenstärke 15 Personen.

Dauerca. 120 Minuten
Preis50€ (inkl. Führung und Eintritt)
Terminenur nach Voranmeldung
Gruppenstärkepro Gruppe max. 25 Personen

Ansprechpartner

Person
Judy Seidel
Funktion
Mitarbeiterin Tourist-Information
Telefonnummer
03733 | 19433
Faxnummer
03733 | 5069755
E-Mail