Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Sonderausstellung in der Volkskunstgalerie am Frohnauer Hammer

26. November 2022 - 26. Februar 2023

Die diesjährige Weihnachtsausstellung im Frohnauer Hammer wendet sich einem Bereich der Volkskunst zu, der dem eisenverarbeitenden Hammerwerk sehr nahe liegt: weihnachtliche Volkskunst aus Metall. Mit der Industrialisierung und der Einführung von Stanzen und Prägemaschinen wurde Metall als Werkstoff zur Herstellung nicht nur von Gebrauchswaren wie Geschirr und Besteck, sondern auch von Dekorationsartikeln und Spielzeug immer populärer. Die Ausstellung zeigt eine wunderbare Auswahl beliebter Weihnachtsobjekte aus Metall, die bei dem einen oder anderen mit Sicherheit Erinnerungen an die Kindheit auftauchen lassen.

 

Im Zuge der Verbreitung der Pyramiden im 19. Jahrhundert wurde für ihren Bau auch Metall als Material eingesetzt - insbesondere dort, wo die Blechverarbeitung durch bestehende Löffelschmieden oder Fabriken für Haus- und Küchengeräte ohnehin bereits eine längere Tradition hatte. Die Ausstellung zeigt einige besonders schöne Exemplare.

Auch Blechspielzeuge fehlen nicht. Bis weit ins vorige Jahrhundert hinein waren Autos, Eisenbahnen oder aufziehbare Figuren wie laufende, springende, tanzende oder sich drehende Tiere beliebte Weihnachtsgeschenke.

Kontakt

Postadresse
Frohnauer Hammer
Alte Technik neu erleben
Anschrift
Sehmatalstraße 3
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 22000
Faxnummer
03733 | 671277
E-Mail
Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag + feiertags
9.00 - 16.00 Uhr (Beginn der letzten Führung)
auch an Adventsmontagen geöffnet, 24. Dez. auf Anfrage, 25. Dez. + 1. Jan. geschlossen, 31. Dez. 10.00 - 15.00 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan