Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

9. April - 11. September 2022

Wie machen wir uns heute mit Hilfe der Kartografie ein Abbild der Welt? Wie werden geografische Kenntnisse vermittelt? Wie haben sich diese über Jahrhunderte hinweg entwickelt zu dem komplexen Wissen, über das wir heute verfügen?

In Kooperation mit der Museums-AG des Landkreisgymnasiums St. Annen präsentierte das Erzgebirgsmuseum eine Sonderausstellung zur Geschichte der Kartografie mit besonderem Augenmerk auf Sachsen - erarbeitet, kuratiert und gestaltet von Schülerinnen und Schülern des Landkreisgymnasiums St. Annen.

Sextant
Nivellier

Die Sonderausstellung war als Beitrag zur Erforschung der Schulgeschichte von Annaberg-Buchholz konzipiert und wurde im Zusammenhang mit dem Erscheinens der Publikation "Die Schulstadt Annaberg-Buchholz" von Karl-Heinz Vogel erarbeitet.

Vitrine über die erste vollständige Landesvermessung Sachsens
Medienstation mit Dokumentation eines Vermessungsfeldversuches

Die Publikation "Schulstadt Annaberg-Buchholz" von Karl-Heinz Vogel war für uns, die AG Schulmuseum des Landkreis-Gymnasiums St. Annen, der Ausgangspunkt für eine spannende Beschäftigung mit einem für uns bis dahin eher wenig beachteten Thema.

In Anlehnung daran machten wir uns an die Arbeit, die Forschungen des Autors um ein Spezialthema zu erweitern. Uns war klar: es sollte um den Geografieunterricht und seine Entwicklung, um unsere Schule, um Annaberg-Buchholz gehen. Doch wo fängt man da an?

Mit der Annaberger Familie Öder im 15. Jahrhundert war bei unserem stadt- und regionalgeschichtlichen Fokus der Startpunkt schnell gefunden. Aber wir hatten zunächst noch nicht den geringsten Schimmer, was alles noch zu bearbeiten sein würde. Wir fingen an zu recherchieren und Informationen zu sammeln. Bei unseren wöchentlichen Treffen tauschten wir uns mit den Mitarbeitern des Museums aus und fingen an, uns Gedanken über potentielle Ausstellungsstücke zu machen.

Kontakt

Postadresse
Erzgebirgsmuseum
mit Silberbergwerk „Im Gößner“
Anschrift
Große Kirchgasse 16
09456 Annaberg-Buchholz
Telefonnummer
03733 | 23497
Faxnummer
03733 | 676112
E-Mail
Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag + feiertags
10.00 - 17.00 Uhr
auch an Adventsmontagen geöffnet, 24.+31. Dez. geschlossen

Führungen durch das Silberbergwerk "Im Gößner"

Dienstag - Freitag
12.00 + 15.00 Uhr
Sonnabend, Sonntag + feiertags
11.00, 12.30, 14.00 + 15.30 Uhr
Link zum Stadtplan
Stadtplan