Navigation Inhalt Metanavigation Sprachversionen Suche Suchfunktion

Geplante Einzelvorhaben im Rahmen EFRE 2014-2020

CO2-Einsparung (4e)- Handlungsfeld Energieeffizienz

Nach der RL Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014-2020 vom 14.04.2015 werden investive und nicht investive Maßnahmen, die der Verringerung des CO2-Ausstoßes in den geförderten Städten und Stadtquartieren dienen, gefördert.  

Im gebietsbezogenen Maßnahmenkonzept der Stadt Annaberg-Buchholz, welches der Stadtrat am 27.08.2015 beschlossen hat, sind im Handlungsfeld Energieeffizienz folgende Maßnahmen enthalten:

  • Energetische Sanierung öffentlicher Gebäude
  • Aufbau eines Nahwärmenetzes im Münzviertel
  • Errichtung einer Mobilitätsschnittstelle Untere Bahnhof

Wirtschaftliche und soziale Belebung (9b) - Handlungsfeld Armutsbekämpfung

Nach der RL Nachhaltige Stadtentwicklung EFRE 2014-2020 vom 14.04.2015 sind im Handlungsfeld Armutsbekämpfung investive und nicht investive Maßnahmen, die der Sanierung sowie der wirtschaftlichen und sozialen Belebung der geförderten Stadtquartiere dienen und damit zur Reduzierung der Abwanderung aus dem benachteiligten Stadtquartier beitragen. Hierzu gehören insbesondere Maßnahmen zur Überwindung der demografischen und sozialen Defizite und Maßnahmen zur Belebung der lokalen Wirtschaft und des Geschäftsumfeldes in den geförderten Stadtquartieren.
EFRE

Ansprechpartner

Person
Eva Klotz
Funktion
Sachgebiet Sanierung
Telefonnummer
03733 | 425-264
Faxnummer
03733 | 425-142
E-Mail